Team


Unser Vorstand

Vizepräsident

Avi Schotland

Asklepios Medical School

Avi Schotland ist 21 Jahre alt und kommt aus Köln. Er hat 3 Jahre seines Medizinstudiums in Budapest absolviert und ist nun in Hamburg.  Avi ist schon seit der Schule politisch engagiert und war für die Gemeinde Köln, den Zentralrat der Juden in Deutschland und für die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland in der Jugendarbeit tätig. Er ist außerdem Stipendiat des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks.

Als Vizepräsident ist es sein Anliegen, die junge jüdische Stimme der Studierenden Norddeutschlands zu vertreten, zu vernetzen und zu stärken.

Finanzbeauftragter

Paul Chaim Koristka

Bucerius Law School

Hey, ich bin Paul Chaim Koristka und ich bin Schatzmeister beim VJSNord. Ich komme ursprünglich aus Berlin und studiere jetzt im 4. Trimester Jura an der Bucerius Law School. Mein oberstes Ziel ist es den VJSNord weiter auszubauen und weitere Veranstaltungen zu planen, wie z. B. die Technukkah – Party oder den Austausch mit der Marineschule Mürwick. Zudem ist es mir in diesen turbulenten Corona – Zeiten umso wichtiger, dass das Gemeindeleben nicht komplett zum Erliegen kommt. Gerade da Synagogen wegen steigender Infektionszahlen zum Teil zum Erliegen kommen, ist es unsere Aufgabe, unter Einhaltung aller Sicherheitsstandards alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um junge jüdische Menschen zusammenzubringen.

Beauftragter für Schleswig-Holstein

Ariel-Salomon Gutman

Christian-Albrechts-Universität

Mein Name ist Ariel Gutman und ich bin 19 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Berlin. Im Oktober 2019 begann ich mein Zahnmedizinstudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Schon als Jugendlicher war ich in der Synagoge, z.B. in der Kinderbetreuung aktiv.
Als Vorstandsmitglied setze ich mich als “Beauftragter für Schleswig-Holstein” vor allem für eine stärkere jüdische Präsenz in Schleswig-Holstein und in Kiel ein.
Zusätzlich liegt mir als Vorstandsmitglied die europäische Idee und in diesem Kontext die europaweite Vernetzung mit anderen jungen jüdischen Erwachsenen und Studenten besonders am Herzen. In diesem Kontext mache ich mich für einen Austausch mit anderen europäischen Studentenverbänden stark.

Vizepräsident

Jannes Walter

Georg-August-Universität

Moin! Ich heiße Jannes Walter, bin 20 Jahre alt und komme ursprünglich aus Berlin. Ich studiere nun schon im mittlerweile 5. Semester Rechtswissenschaften auf Staatsexamen an der Georg – August – Universität in Göttingen. Neben dem Studium engagiere ich mich in der Jüdischen Hochschulgruppe an der Göttinger Universität und setze mich für interreligiösen Dialog ein. Zudem bin ich seit 2019 Stipendiat des Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerks.
Ich möchte mich in diesem Vorstand für ein sichtbares, junges jüdisches Leben im Norden einsetzen.

Präsidentin

Anastasija Epstein

Georg-August-Universität

Mein Name ist Anastasja Epstein. Ich bin ausgebildete Bio-Gemüsegärtnerin und zur Zeit Studentin der Agrarwissenschaften in Göttingen. Vor dem Studium betätigte ich mich im klimapolitischen Bereich. Vor zwei Jahren entdeckte ich meine jüdische Identität und bin seither Mitglied des VJSNord und aktiv in der jüdischen Hochschulgruppe der Georg-August-Universität in Göttingen. Jung und Jüdisch in Deutschland zu sein ist für mich eng mit der Vielfalt jüdischer Identitäten und Lebensweisen verbunden.
Als Präsidentin möchte ich mich dafür einsetzen, dass die jungen jüdischen Stimmen mehr Gehör finden.

Öffentlichkeitsarbeit

Eliana Korn

Bucerius Law School

Hey, ich heiße Eliana Korn, bin 19 Jahre alt und studiere Jura im 4. Trimester an der Bucerius Law School in Hamburg. Ursprünglich komme ich aus Frankfurt am Main. Mir ist es besonders wichtig die Interessen der jüdischen Studierenden zu vertreten und eine Anlaufstelle, wo sie ihr Judentum ausleben können, zu schaffen.