Über Uns


Nach dem Jugendkongress 2017 in Frankfurt fasste der Gründungsvorstand des VJSNord den Entschluss eine lokale Vertretung für jüdische Studierende in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Bremen zu gründen.

Unser Profil soll sich an das Leitbild der Jüdischen Studierendenunion Deutschlands (JSUD) anlehnen und sich an einem demokratischen, toleranten und weltoffenen Weltbild orientieren. Es ist uns eine Herzensangelegenheit ein zentraler und sichtbarer Teil des öffentlichen Diskurses zu sein.

Mit zahlreichen regionalen und überregionalen Events wollen wir erreichen, dass Studierende auch in Norddeutschland, Anschluss an die jüdische Infrastruktur finden und sich mit anderen Gleichgesinnten austauschen können.

Mit regelmäßigen Shabbaton und Vorträgen von interessanten Referenten wollen wir den kulturellen Austausch fördern und das Netzwerk in Norddeutschland ausbauen.